FDM-Verfahren- Materialien

Einzelteile werden einfarbig produziert.
Mehrfarbigkeit wird durch Zusammensetzen verschiedenfarbiger Einzelteile erreicht.

PLA-PHA

• Biopolimer auf Maisstärkebasis
• recyclingfähig unter industriellen Bedingungen
• schwarz, weiß, silber, braun, hellblau, dunkelblau, hellgrün, olivegrün, gelb, orange, rot, pink

PETG

• Glycol modifiziertes PET mit hoher Transparenz, Viskosität und Schlagfestigkeit
• lebensmittelecht
• schwarz, weiß, semitransparent, dunkelgrau (RAL 7043), Hellgrau (RAL 7053)

WOODFILL

• Kunststoffgemisch aus 70% PLA und 30% recyelten Holzfasern
• recyclingfähig unter industriellen Bedingungen
• braun

NGEN FLEX

• halbflexibler Elastomer mit einem Härtegrad von 95%
• hohe Chemikalien-/ Temperaturbeständigkeit
• Elastizitätsgrad lässt sich über die Druckeinstellungen ändern
• schwarz

ABS

• gehört zu den amorphen Thermoplasten
• harte, kratzfeste Oberfläche
• schwarz, weiß

BRONZEFILL

• PLA-/Bronzepulver-Gemisch
• polierfähig
• drei Mal schwerer als reines PLA
• bronze

SLS-Verfahren- Materialien

Einzelteile werden einfarbig produziert.
Mehrfarbigkeit wird durch Zusammensetzen verschiedenfarbiger Einzelteile erreicht.

PA2200 (PA12)

Bei Entnahme besitzen die Polyamide einen reinweißen Farbton. Gegen einen geringen Aufpreis besteht die Möglichtkeit, die Bauteile in den verschiedensten Farben zu färben. Möglich ist auch eine Kombination mit Nanoimprägnierung und Gleitschleifen. Eine Färbung von TPU-Selasto ist ebenfalls möglich.