Konstruktion und Entwicklung

Egal ob für Hobby oder professionelle Anwendungen: Wir überführen Ihre Ideen aus jedwedem denkbaren Ausgangsstadium in ein hochwertiges CAD-Volumenmodell und produzieren das Objekt auf Wunsch anschließend auch direkt mittels 3D-Druck Verfahren. Die 3D-Druckdaten können jedoch auch Ausgangsformat für andere Fertigungsmethoden, wie beispielsweise CNC-Fräsen, sein. Durch die CAD Konstruktion werden exakte Objekte nach Ihrer Planung und Ihren Maßen erstellt.

Wir arbeiten mit den höchsten Qualitätsstandards und setzen daher auch eine der umfassendsten und anspruchsvollsten Konstruktionslösungen ein. Wir konstruieren Ihre CAD-Volumenmodelle mit SolidWorks. Durch Zugriff auf die umfangreichen Bibliotheken sind wir in der Lage sämtliche Materialien und Bauteile, die Sie zur Konstruktion Ihrer Produkte benötigen könnten, abzubilden. Nach erfolgreicher CAD-Konstruktion erhalten Sie von uns Ihre CAD-Daten im gewünschten Ausgabeformat. Dabei sind folgende Formate möglich:

  • STL-Datei, OBJ-Datei (für 3D-Druck & Visualisierung);
  • STEP-Datei (für CNC-Fräsen & Lasercutting);
  • Programmspezifische Ausgabeformate (.sldprt, .dwg, .prt, .dxf)

Anhand einer digitalen Visualisierung können Sie Ihre Vorstellungen präsentieren und mit Ihrem Team oder Kunden zeitnah austauschen und diskutieren. Ebenso können Sie Ihre Bauteile anhand von digitalen Simulationen auf Basis der 3D-Modelle umfassend weiter entwickeln, ganz ohne Material- und Werkzeugaufwand.

Von der Skizze zum fertigen 3D-Modell

Prozess bei der Erstellung einer CAD-Konstruktion

Prüfung Ihrer Unterlagen und Angebotserstellung

Um Ihnen das bestmögliche Angebot zu machen, prüfen wir vorab Ihre vorhandenen Unterlagen. Wir besprechen das Anforderungsprofil für das Objekt und den späteren Verwendungszweck. Auf Basis des gewählten Herstellungsverfahrens können wir Ihre Konstruktion optimieren.

Anschließend erhalten Sie von uns ein kostenloses und unverbindliches Angebot für die CAD Konstruktion und den optionalen 3D Druck.

Ihre Unterlagen und Anforderungen können Sie uns über das Anfrageformular zukommen lassen.

Angebotsbestätigung und Konstruktion

Nachdem Sie unser Angebot bestätigt haben, beginnen wir mit der Konstruktion des CAD-Volumenmodells. Wir arbeiten mit den höchsten Qualitätsstandards und setzen daher auch eine der umfassendsten und anspruchsvollsten Konstruktionslösungen ein. Wir konstruieren Ihre CAD-Volumenmodelle mit SolidWorks.

Während der Konstruktion bieten wir eine vollständige Transparenz über den Projektstatus. Dies ermöglicht eine unkomplizierte Kommunikation.

Übermittlung der fertigen CAD-Daten

Nach Abstimmung mit Ihnen und Freigabe erhalten Sie nach erfolgreicher CAD-Konstruktion Ihre CAD-Daten von uns im gewünschten Ausgabeformat. Dabei sind folgende Formate möglich:

  • STL-Datei, OBJ-Datei (für 3D-Druck & Visualisierung);
  • STEP-Datei (für CNC-Fräsen & Lasercutting);
  • Programmspezifische Ausgabeformate (.sldprt, .dwg, .prt, .dxf)

Beispielreferenz

Pokal für den 1. FC Magdeburg
Konstruktionskizze des Pokals mit allen Maßen

Schritt 1

Datenaufnahme

Für den Fußballverein 1. FC Magdeburg fertigten wir eine Kopie deren bereits exitierenden Pokals. Das 3D-Modell kann im Gegensatz zum Original dauerhaft im Verein verbleiben.
Um ein geeignetes 3D-Modell zu erstellen, geht jedem Auftrag eine persönliche Beratung mit unserem qualifizierten und motivierten Team voraus.
Bei dem Pokal wurde sich für eine Konstruktionsskizze entschieden, statt für einen 3D-Scan, da fünf Einzelteile passgenau ineinander gesteckt und verschraubt werden müssen. Dafür erfolgt die Abnahme der Maße mit Messschieber und Winkelmesser vom Originalpokal, wobei die Auflage des DFB darin bestand, das 3D-Modell auf 80% der Originalgröße zu skalieren. Nach Berechnung der reduzierten Maße wird die Handskizze angefertigt, die als Grundlage für die Konstruktion in der CAD-Software dient.

CAD-Kontruktion in Solidworks

Schritt 2

Konstruktion in SolidWorks

Auf Grundlage der Handskizze wird eine CAD-Konstruktion des Pokales in der 3D-CAD-Software SolidWorks erstellt. Ist die Konstruktion abgeschlossen, werden die Daten für den 3D-Druck vorbereitet.

Ein Teil des Pokals wird im 3D-Drucker hergestellt

Schritt 3

3D-Druck & Oberflächenveredelung

Die drei silberfarbenen Flügel werden im SLA-Verfahren (Stereolithografie) gedruckt. Im Anschluss erfolgt die silberfarbene Metallisierung. Durch die Veredelung sieht das 3D-Modell am Ende aus wie gegossen.

Der Druck des grünen Einsatzes mit dem eingelassenen Fußballer erfolgt im FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) mit einem transluzenten Filament.

Der Druck des Sockels erfolgt im FDM-Verfahren aus dem Material PETG (mit Glykol modifiziertes PET). Damit die Oberfläche glatt wird und die Schichtoptik verschwindet, wird der Sockel geschliffen und erhält abschließend eine Lackierung in anthrazit. Der Farbaufbau erfolgt dabei in mehreren Schichten und bedarf viel manueller Arbeit.

fertig montierter Pokal

Schritt 4

Montage

Im letzten Schritt werden alle ausgedruckten Einzelteile zusammengesetzt und mit dem Sockel verschraubt, um genügend Stabilität zu gewährleisten. Das Modell wurde in mehrere Einzelteile zerlegt, da die Abmessungen den Bauraum der 3D-Drucker übersteigen und mit unterschiedlichen Verfahren gedruckt wurden.
Der Pokal ist im Vereinshaus des 1. FC Magdeburg aufgestellt.

Fertigung mittels 3D-Druck Verfahren

Gerne übernehmen wir im Anschluss für Sie die Fertigung mittels geeigneter 3D-Druck Verfahren.

Anfrage

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Anschließend erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot.

Ihre Konstruktionsdaten


Jetzt anfragen!